Newsdetails

promotion Nordhessen: 66 Businesspläne sind diesmal dabei!

Es werden Preise im Gesamtwert von 60.000 Euro vergeben

Sponsoren und Team von promotion Nordhessen (v.l.n.r): Carsten Rahier, sera / Alexandra Macha, Hübner / Michael Schapiro, promotion Nordhessen / Inga Werthmann, promotion Nordhessen / Stefanie Schürmann, Hübner / Kristin Pleßmann, sera

PRESSEMITTEILUNG - 13. Oktober 2014

Der Gründerwettbewerb promotion Nordhessen 2014 geht in die entscheidende Runde: 66 Businesspläne aus dem gesamten Bundesgebiet wurden bis zum Stichtag am 10.10.2014 eingereicht. Im nächsten Schritt des Wettbewerbs steht die Begutachtung der Businesspläne an. Die zehn besten werden prämiert, außerdem werden drei Sonderpreise vergeben. Zur Prämierung wird der Hessische Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir die Preise im Gesamtwert von über 60.000 Euro überreichen.

Der bundesweite Businessplanwettbewerb promotion Nordhessen - einer der ersten und erfolgreichsten bundesweiten Gründerwettbewerbe - unterstützt seit der Jahrtausendwende junge Unternehmer in der Gründungsphase. Aktuell läuft die 15. Runde des branchenoffenen Wettbewerbs. Projektträger und Auslober ist die Regionalmanagement Nordhessen GmbH.

Die Teilnehmer des Wettbewerbs müssen nicht nur eine innovative Geschäftsidee vorweisen, sondern einen ausgereiften Geschäftsplan präsentieren, der von der Produkt- oder Dienstleistungsidee über eine Marktanalyse bis zu einer Mehrjahresvorausplanung reicht. Auf dem Weg zu einem solch tragfähigen Geschäftsplan werden sie im Rahmen des Wettbewerbs von rund 120 erfahrenen Coaches und Beratern unentgeltlich unterstützt.

In diesem Jahr werden drei Sonderpreise vergeben. Neben dem Innovationspreis "Mobilitätswirtschaft" (10.000 Euro) und einem Umweltpreis (2.000 Euro) gibt es einen Sonderpreis "Dezentrale Energien" (10.000 Euro). Gestiftet wurden die Sonderpreise von der Hübner GmbH & Co KG (Innovationspreis "Mobilitätswirtschaft), sera GmbH & Co KG (Umweltpreis) sowie der SMA Solar Technology AG (Sonderpreis "Dezentrale Energien).

Seit dem Start im Jahre 1999 haben sich rund 2.950 Teilnehmer am Wettbewerb promotion Nordhessen beteiligt. Durch die entsprechenden Unternehmensgründungen wurden in der Region Nordhessen über 2000 Arbeitsplätze in über 250 neuen Unternehmen in Nordhessen geschaffen. Bundesweit wurden weitere 160 Firmen im Zusammenhang mit dem Wettbewerb gegründet. Weitere Informationen: www.promotion-nordhessen.de

Finanziert wird der Wettbewerb über das Land Hessen und die Hauptsponsoren EAM, Volkswagen, sera, Hübner, neue formen, SMA, die Kasseler Sparkasse sowie die HNA.