Die Region Nordhessen

Die Region Nordhessen hat eine starke Tradition als Standort für Industrie und Gewerbe. Sie ist geprägt von einer Vielzahl von Unternehmen. Darunter sind bekannte Weltmarktführer, die sich in traditionellen, aber auch in neueren Branchen und Märkten international erfolgreich präsentieren. So stellen insbesondere Energie- und Effizienztechnologien eine wichtige Wachstumsbranche der Region dar.

In der Region sind darüber hinaus eine Vielzahl weiterer kompetenter Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verwaltung vertreten. Erfolgreiche Wirtschaftsunternehmen, innovative Forschungsausgründungen, die Universität Kassel und weitere F&E-Einrichtungen beschäftigen sich aus Forschungsperspektive mit dezentralen Energietechnologien, umweltgerechtem Bauen und Sanieren, rationeller Energienutzung und energieeffizienten Produktionsweisen.

Neben Wirtschaft und Forschung finden sich in Kassel (Stadt und Landkreis) und den umgebenden Kreisen Werra-Meißner, Waldeck-Frankenberg, Hersfeld-Rotenburg und Schwalm-Eder eine Vielzahl an Akteuren, die auf kommunaler Ebene das Thema vorantreiben. Kommunale Klimaschutzkonzepte, Energiegenossenschaften, Bürger-Wind- und -Solaranlagen stehen dabei beispielhaft für das große Engagement, mit dem die „Energiewende von unten“ in Nordhessen längst Fahrt aufgenommen hat.

Die Branche „Dezentrale Energietechnologie und Energieeffizienz“ kann und soll zum wirtschaftlichen und sozialen Motor der Region Nordhessen werden. In den vergangenen Jahren ist bereits umfangreiches Know-how im genannten Themenfeld entstanden. Begünstigt wurde diese Entwicklung u.a. durch die frühe Schwerpunktsetzung der Universität Kassel auf umwelt- und energierelevante Themen.

Entdecken Sie hier die ganze Vielfalt der Region Nordhessen: www.die-lage-ist-gut.de