Vernetzung und Kooperation

Eine erfolgreiche Vernetzung in der Region und ein intensiver Erfahrungs- und Wissensaustausch sind die Voraussetzung für innovative Projekte. Um die Zusammenarbeit in der Branche zu stärken und zu fördern schafft das Cluster Plattformen für den Dialogs der Akteure untereinander und fördert Schnittstellen zu anderen Branchen.

Austausch und Networking rund um die Themen erneuerbare Energien und Energiewende stehen beispielsweise im Zentrum des Barcamp Renewables. Eingeladen sind alle Energiewende-Interessierten - egal ob Vertreter aus Unternehmen und Organisationen, Blogger und Multiplikatoren oder interessierte Privatleute.

Das Thema des Arbeitskreises "Bildung" ist die Förderung von Wissen und Akzeptanz im Bereich der Erneuerbaren Energien und Energieeffizienz. Der Arbeitskreis wird vom Clustermanagement organisiert und moderiert und von deENet fachlich begleitet. Teilnehmer sind u.a. die Uni Kassel, die Klimaanpassungsakademie, das Bildungszentrum Kassel und die Oskar-von-Miller Schule. Im Frühjahr 2012 wurde ein Workshop zum Thema Bildungsmarketing angeboten. Weitere Themen sind der Fachkräftemangel sowie ein erfolgreicher Austausch der Bildungseinrichtungen mit Unternehmen des Clusters.

Exemplarisch für den branchenübergreifenden Austausch stehen zudem die nordhessischen Kooperationsforen. Dieses Veranstaltungsformat bietet Unternehmenskontakte in kürzester Zeit. In den vergangenen Jahren auf einzelne Branchen (Mobilität und Dezentrale Energietechnologien) fokussiert, richtet sich diese Veranstaltung nun an alle Branchen in der Region Nordhessen (Mobilität, Dezentrale Energietechnologien, Gesundheit und Tourismus).